Fortbildung im Geländereiten am 1. 10.2019

Zu einer Fortbildung im Geländereiten lädt der KRV Recklinghausen alle interessierten Reiterinnen und Reiter als Teilnehmer mit eigenem Pferd oder als Zuschauer ein.

Am 1.10. 2019 von 16.30 bis 19.30 Uhr wird Pferdewirtschaftsmeister Hanno VREDEN auf der Anlage Ostgathe in Marl abwechslungsreiche Aufgaben im Gelände stellen, die nicht nur für Vielseitigkeitspferde gedacht sind, sondern auch hilfreich für die Verbesserung von Losgelassenheit, Balance und Elastizität von Dressur- und Springpferden sein werden. Die Fortbildung wird angeboten für das Niveau der Klassen E bis A.

Hanno Vreden war u.a. Leiter der Landes-Reit-und Fahrschulen Weser-Ems (Vechta) und Rheinland (Langenfeld), seit 2013 hat er sich als Ausbilder auf seinem Hof in Ostwestfalen selbständig gemacht. Nach Stationen als Trainer in Brasilien (2 Jahre) und in Singapur (1 Jahr) ritt er erfolgreich in Vielseitigkeit und Springen der Klasse S, Dressur der Kl. M, und es gelang ihm mit einem selbst ausgebildeten Pferd in 2 aufeinander folgenden Jahren das Bundeschampionat der Geländepferde zu gewinnen.

Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 15 € erhoben.

Anmeldungen bitte per E-Mail über die Info (at) krv-re.de.