Reitweg Levener Weg, Flaesheim

von Dieter Salzmann

Der Reitweg in Flaesheim bestand zum größten Teil aus einem Wirtschaftsweg der Kalksandsteinwerke vor Ort. Die Standfestigkeit des Wirtschaftsweges wird natürlich durch die jahrelange Beanspruchung durch Pferdehufe in Mitleidenschaft gezogen. Um dieses zu Vermeiden wurde der RW auf einer Länge von 1,5 KM in die Randbebauung des angrenzenden Waldes verlegt. In Gesprächen mit dem Eigentümer der Wald und Wegeflächen, der Stadt Haltern, dem zuständigen Förster und der ULB Kreis Recklinghausen wurde mir die Genehmigung erteilt, dieses Projekt anzugehen und zum Abschluss zu bringen.

Eine alte Schranke musste entfernt und entsorgt werden und eine Neue eingebaut werden damit keine Unbefugten in den Wald einfahren können.

Dichtes Brombeergestrüpp und ca. 70 Baumstümpfe mussten entfernt werden.

Anschliessend wurde die sogenannte Schneise planiert, wasserdurchläsiger Sand aufgetragen und abgewalzt. Die Kosten für dieses Projekt beliefen sich auf 17.177,65 €.  Der RW wurde am 16.09.2015 wieder seiner Bestimmung übergeben.

DSCI0041 DSCI0069

 

Veröffentlicht in Allgemein, Reitwege